Beruf und Familie

Familienbewusste Personalpolitik ist zu einem wichtigen Erfolgsfaktor im Wettbewerb um die besten Köpfe geworden. Sie steigert die Motivation und Zufriedenheit der Belegschaft, bindet die Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen und hilft beim Wiedereinstieg in den Beruf während oder nach familienbedingten Unterbrechungen. Kurz gesagt: Eine familienbewusste, strategische Personalpolitik rechnet sich.

Der VME unterstützt seine Mitgliedsunternehmen in Sachen familienbewusste Personalpolitik mit Beratung, Handlungshilfen, Fachforen sowie Praxisbeispielen. Außerdem organisieren wir regelmäßig Fachforen und Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch.

Darüber hinaus ist die Vernetzung mit weiteren Akteuren in der Region wichtig. Deshalb engagieren wir uns auf Landesebene über unsere Mitgliedschaft bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg in Gremien wie dem Berliner Beirat für Familienfragen – der den Berliner Senat in Fragen der Familienpolitik berät und ihm Impulse für familienpolitische Maßnahmen gibt – sowie dem Brandenburger Landesfamilienbeirat.
 

Vereinbarkeitsmanagement
Unsere Broschüre zum Thema: Beruf, Familie, Pflege – alles vereinbar?

Impulse für eine familienbewusste Personalpolitik

Pflege
26.04.18 Haus der Wirtschaft Potsdam
Qualifizierung "Betrieblicher Lotse rund um das Thema Pflege" in Potsdam
Das KMU-Netzwerk Gesundheitskompetenz bietet seinen Teilnehmern in diesem Jahr erstmals eine eintägige Qualifizierung zum „Betrieblichen Lotsen rund um das Thema Pflege“.
Digitalisierung der Pflege
28.03.18 AOK Nordost
Qualifizierung "Betrieblicher Lotse rund um das Thema Pflege" in Berlin
Das KMU-Netzwerk Gesundheitskompetenz bietet seinen Teilnehmern in diesem Jahr erstmals eine eintägige Qualifizierung zum „Betrieblichen Lotsen rund um das Thema Pflege“.
Leitfaden "Väter und Vereinbarkeit"
16.01.18
Väter und Vereinbarkeit
Ein neuer Leitfaden des Unternehmensnetzwerks "Erfolgsfaktor Familie" liefert praktische Tipps und Hinweise für eine väterorientierte Personalpolitik.
Christian Amsinck
18.12.17
Berlin
"Wer Teilzeitbeschäftigten helfen will, sollte bei Betreuungsangeboten stärkere Akzente setzen"
UVB-Hauptgeschäftsführer Amsinck zu den Ergebnissen des Betriebspanels
UVB-Fachforum "Führung weiblich denken"
10.11.17
Berlin | Haus der Wirtschaft
Führung heißt Talente fördern
Um Frauen in Führungspositionen, ihre Erfolgsfaktoren, Prioritätensetzung und Herausforderungen ging es am 7. November im Haus der Wirtschaft beim UVB-Fachforum „Führung weiblich denken“.
Arbeitszeit
09.11.17
Flexible Arbeitszeitmodelle – Überblick und Umsetzung
Wie wirken sich Megatrends wie Digitalisierung und Globalisierung auf die Arbeitszeit aus? Kann Arbeitszeit vor diesem Hintergrund zu Gesundheit und Ergonomie beitragen? Diesen Fragestellungen widmet sich die aktuelle baua-Broschüre.
Führung weiblich denken
07.11.17 Haus der Wirtschaft
UVB-Fachforum: "Führung weiblich denken"
Führen Frauen wirklich anders? Mit spannenden Impulsen aus Wissenschaft und Praxis widmet sich das UVB-Fachforum dem Thema Frauen in Führungspositionen und bietet Stoff für anregende Diskussionen. Eine Begleitmesse gibt die Gelegenheit, sich zu informieren und Akteure zu treffen.
Leitfaden "Gemeinsam gelingt die NEUE Vereinbarkeit"
19.09.17
Gemeinsam gelingt die NEUE Vereinbarkeit
Ein neuer Leitfaden übersetzt mit praktischen Beispielen das Memorandum "Familie und Arbeitswelt – die NEUE Vereinbarkeit" in die Unternehmenswelt.
Rush hour des Lebens
26.07.17
Vereinbarkeit wirkt: Mehr Geburten bei Akademikerinnen und höhere Erwerbsbeteiligung von Müttern
Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit senken die Kinderlosenquote bei Akademikerinnen und sorgen für eine frühere Rückkehr nach der Elternzeit – das zeigen die Ergebnisse des Mikrozensus 2016.
Unternehmerin
18.07.17
Berlin
Mehr Frauen in Führungspositionen
Führung wird weiblicher: So zeigen die Ergebnisse des DIW-Führungskräftemonitors 2017 einen in den letzten zwei Jahrzehnten kontinuierlich anwachsenden Frauenanteil in Führungspositionen angestiegen – vor allem in den neuen Bundesländern.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Alexander Schirp
Abteilungsleiter Soziale Sicherung, Arbeitsmarkt, Ausbildung
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] vme-net.de
Stefanie Metzger
Soziale Sicherung, Gesundheitspolitik und Vereinbarkeitsmanagement
Stefanie
Metzger
Telefon:
+49 30 31005-162
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Metzger [at] vme-net.de