Duales Studium

Das duale Studium ist ein Erfolgsmodell: Es verbindet wissenschaftliche Qualifikation mit frühzeitiger Praxiserfahrung. Die Abbrecherquote ist niedrig, die Unternehmen übernehmen fast alle Kandidaten. So ist das duale Studium für Studierende und Unternehmen gleichermaßen interessant.

Über unsere Mitgliedschaft bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) engagieren wir uns für dieses Studiensystem am dualen Fachbereich der HWR Berlin und unterstützen den Ausbau des dualen Studiums in Brandenburg. Außerdem vertritt die UVB unsere hochschulpolitischen Interessen in einer Reihe von Gremien. So ist sie u.a. Mitglied in den Kuratorien mehrerer Berliner Universitäten und Hochschulen und im Landeshochschulrat Brandenburg. Die gemeinsame Meinungsbildung erfolgt im bildungspolitischen Ausschuss der Unternehmensverbände.

22.04.16
Berlin
studyworld 2016 – 11. Internationale Messe für Studium, Praktikum und akademische Weiterbildung
Erreichen Sie über 8.000 Besucher und präsentieren Sie sich mit renommierten Bildungsinstitutionen aus der ganzen Welt.
06.04.16
Berlin
Duale Ausbildung oder Hochschulstudium?
Eine neue Studie "Fachkräfte für die Industrie 4.0" der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V. fordert das Zusammenwachsen der akademischen und beruflichen Ausbildung.
02.09.15
Gemeinsam für gute Ausbildung und Qualifizierung
In einem Pressegespräch stellten IG Metall und VME heute ihr im Rahmen des Sozialpartner-Dialogs entstandenes Positionspapier zur Zukunft der Ausbildung in der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg vor.
10.01.14
Berlin
Hochschulverträge 2014-2017 sind gutes Signal für den Hochschulstandort Berlin
UVB fordert, die wachsenden Zuschüsse verstärkt für den Übergang vom Studium in den Beruf zu nutzen

Kontakt

Sophia Madeleine Gaebler
Schul- und Hochschulpolitik
Sophia Madeleine
Gaebler
Telefon:
+49 30 31005-126
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Gaebler [at] vme-net.de

Weiterführende Informationen