Die M+E-Industrie

Die Metall- und Elektro-Industrie ist die industrielle Schlüsselbranche Deutschlands. In ihren mehr als 24.000 Betrieben arbeiten rund 3,8 Millionen Beschäftigte.

Aus dem modernen Leben sind ihre Produkte nicht mehr weg zu denken. Vom großen Kraftwerk zur Stromerzeugung bis hin zum kleinen Mikrochip in Computern oder Smartphones, von vielfältigen Fortbewegungsmitteln wie Autos, Flugzeugen und Schiffen über modernste Produktionsanlagen bis hin zu feinmechanischen Produkten  der Medizintechnik oder der optischen Industrie erleichtern sie unseren Alltag.

Was bundesweit gilt, gilt auch für die Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg. Die mehr als 100.000 Beschäftigten in den M+E-Betrieben der Hauptstadtregion erwirtschafteten allein im Jahr 2014 einen Umsatz von 21,5 Milliarden Euro. Das entspricht rund 43 Prozent des gesamten Umsatzes des verarbeitenden Gewerbes in der Region. Damit ist die M+E-Industrie Herz und Motor unserer Wirtschaft.

Kontakt

Uwe Radloff
Arbeitswissenschaft und M+E-Netzwerk
Uwe
Radloff
Telefon:
+49 30 31005-142
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Radloff [at] vme-net.de
Sven Weickert
Abteilungsleiter Bildungs- und Personalpolitik, Infrastruktur, Digitalisierung
Sven
Weickert
Telefon:
+49 30 31005-141
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Weickert [at] vme-net.de