04.11.15

Gesund Führen zwischen Flexibilisierung und Fürsorgepflicht

 
„Gesunde Führung im Spannungsfeld von Veränderungen, Flexibilisierung und Fürsorgepflicht“ war das Thema der ersten Konferenz des Netzwerks „KMU-Kompetenz“ in Berlin. Rund 70 Teilnehmer informierten sich in zahlreichen Fachvorträgen über gesundheitsgerechtes Führen und nutzten die Gelegenheit, sich in den nachfolgenden Workshops gemeinsam dem Thema zu nähern und erste Erfahrungen auszutauschen. Im Anschluss wurden die Schwerpunkte für die weitere Netzwerkarbeit konkretisiert. Weitere Informationen und die Präsentationen zur Netzwerkkonferenz finden Sie weiter unten im Downloadbereich.
 
Das Netzwerk „KMU-Kompetenz“ wurde im Jahr 2012 mit Unterstützung des Landes Brandenburg zunächst ausschließlich für Brandenburg etabliert. Seit Anfang des Jahres wird es von den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg, dem DGB-Bezirk Berlin-Brandenburg und der AOK Nordost gemeinsam getragen.

Kontakt

Alexander Schirp, UVB, stv. Hauptgeschäftsführer, Unternehmensverbände, Berlin, Brandenburg
Abteilungsleiter Arbeitsmarkt, Ausbildung, Gesundheitspolitik
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] vme-net.de
Carolin Vesper
Abteilungsleiterin Soziale Sicherung
Carolin
Vesper
Telefon:
+49 30 31005-146
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Vesper [at] vme-net.de