11.05.21 | 09:30 bis 11:30Workshop

Prüfungsvorbereitung: Workshop für Ausbilder*innen

Wie gelingt es Ausbilder*innen ihre Azubis mit Fluchthintergrund im Prüfungsprozess bestmöglich zu unterstützen, vorzubereiten und zu motivieren?

Viele Geflüchtete sind mit dem standardisierten Prüfungsprozess nicht vertraut, haben Probleme die komplizierten Anweisungen in den Prüfungsaufgaben nachzuvollziehen oder benötigen einfach noch zu viel Zeit für die Bearbeitung der Aufgaben. Zusätzlich bedeutet die Corona-Situation eine Herausforderung in der Berufsschule. Zusammen mit dem NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge führt das ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen Workshops für Ausbilder*innen und Azubis mit Fluchthintergrund durch.

Am 11. Mai 2021 erhalten Ausbilder*innen pädagogisches Handwerkszeug, mit dem sie ihre Auszubildenden unterstützen, vorbereiten und motivieren können. Der Workshop bietet Raum für den Austausch von vielfältigen Erfahrungen, Anregungen aus verschiedenen Branchen und dem Kennenlernen von unterschiedlichen Perspektiven. Zusätzlich stehen Ausbildungsberaterinnen der Handwerkskammer Berlin und der IHK Berlin für Fragen, zum Beispiel zu Themen wie Nachteilsausgleich, Ausbildungsverlängerung oder ähnliches zur Verfügung.

Referent*innen:

  • Dr. Lorenz Lauer, Prüfungsexperte im NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge
  • Ausbildungsberatung IHK und Handwerkskammer Berlin
 

Weitere Informationen zum Workshop erhalten Sie hier.

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Einwahl-Link, durchgeführt wird der Online-Workshop über Microsoft Teams. Bitte melden Sie sich hier an.

Workshops für Azubis

In den Workshops für Azubis werden typische Prüfungsaufgaben und ihre Lösungen vorgestellt und die häufigsten Fehler gezeigt, die in Prüfungen gemacht werden. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf der gefürchteten WISO-Prüfung liegen.

Es werden ein Workshop für Azubis aus dem Handwerk am 17.05.2021 und ein Workshop für Azubis aus dem IHK-Bereich am 18.05.2021 angeboten.

ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen haben oft keine eigene Personalabteilung, die sich gezielt mit der Personalgewinnung, Ausbildung und Beschäftigung von Geflüchteten vertraut machen kann. Daher informiert das ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen Berliner Unternehmen seit 2016 gezielt zu diesen Themen.

Das Servicebüro ist Teil der Dachmarke ARRIVO BERLIN und wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert. Träger des ARRIVO BERLIN Servicebüros ist der Verein zur Förderung der beruflichen Bildung Berlin e.V. (vfbb), dem neben den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg auch die IHK Berlin, die Handwerkskammer Berlin und der Verband der freien Berufe angehören.

Ihr Kontakt zum Veranstalter

Projektleitung
Nadja Türke

Tel.: +49 (0) 30 80 49 22 93
nadja.tuerke@arrivo-servicebuero.de

Ihre Ansprechpartner im Verband

Thoralf Marks
Berufs-, Schul- und Ausbildungspolitik
Thoralf
Marks
Telefon:
+49 30 31005-209
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Marks [at] vme-net.de
Sebastian Krohne
Arbeitsmarktpolitik, SCHULEWIRTSCHAFT
Sebastian
Krohne
Telefon:
+49 30 31005-124
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Krohne [at] vme-net.de