06.12.17

UVB zum 12. DGB-Ausbildungsreport "Qualität der Berufsschulen"

Zur Veröffentlichung des 12. DGB-Ausbildungsreports mit dem Schwerpunktthema „Qualität der Berufsschulen“ erklärt Alexander Schirp, Geschäftsführer der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB):

„Der DGB greift in seinem Ausbildungsreport mit der Qualität der Berufsschulen ein drängendes Thema auf. Die Befunde des Reports – Unterrichtsausfall, fachfremde Vertretung und teilweise nicht zeitgemäße Unterrichtsinhalte – decken sich mit den Rückmeldungen aus den Betrieben.

Zur Behebung dieser Defizite ist eine schnelle Stärkung der personellen und sächlichen Ressourcen der Berufsschulen erforderlich. Daneben muss es auch strukturelle Verbesserungen an den Oberstufenzentren geben.

In Berlin müssen insbesondere die Berufsfachschulen, die viele ausbildungsfähige Jugendliche von der betrieblichen Ausbildung fern halten, zurückgefahren werden. Im Flächenland Brandenburg werden weitere Unterstützungsangebote zur Bewältigung der weiten Wege zwischen Wohnort, Ausbildungsbetrieb und Berufsschule benötigt.“

Ihre Ansprechpartner zum Thema Ausbildung

Alexander Schirp
Stellvertretender Hauptgeschäftsführer
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] vme-net.de
Thoralf Marks
Berufs-, Schul- und Ausbildungspolitik
Thoralf
Marks
Telefon:
+49 30 31005-209
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Marks [at] vme-net.de