26.01.18Berlin

Der ERA-Tarifvertrag – aufgefrischt

Am 23. Januar 2018 drehte sich im Haus der Wirtschaft wieder alles um die Regelungen des ERA-Tarifvertrages und deren Anwendung. Unser Praxisforum "Der ERA-Tarifvertrag – aufgefrischt" informierte Personalverantwortliche und Interessierte rund um die Themen ERA, Stellenbeschreibungen und Eingruppierung.

Im Rahmen des Workshops diskutierten die VME-Verbandsingenieure Christoph Lawonn und Robert Schulte mit den Teilnehmern Beispiele aus der betrieblichen Praxis und gaben wertvolle Tipps für die Anwendung der Tarifregelungen.

Los ging es mit einer Einführung in die tariflichen Grundlagen, bevor dann mit der anforderungsabhängigen Eingruppierung tief ins Thema eingestiegen wurde. Ergänzend kamen das Erarbeiten betrieblicher Stellenbeschreibungen als Grundlage für die Eingruppierung und Fragestellungen rund um die Themen "Zeit- und Leistungsentgelt" hinzu. Wie Umgruppierungen bewerkstelligt und tarifliche Konflikte gelöst werden können, bildete schließlich den Abschluss des Workshop-Tages.

Den Vortrag und weitere Unterlagen zur Veranstaltung finden eingeloggte Mitglieder in unserem internen Mitgliederbereich.

Bei Fragen zum ERA-Tarifvertrag, dessen Umsetzung und betrieblicher Anwendung stehen Ihnen unsere Verbansingenieure gern mit Rat und Tat zur Seite.

Eindrücke

Dies könnte Sie auch interessieren

Unterlagen zur Veranstaltung

Den Vortrag und weitere Unterlagen zur Veranstaltung finden eingeloggte Mitglieder im geschützen Mitgliederbereich.

Ihre Ansprechpartner

Christoph Lawonn
Arbeitswissenschaft
Christoph
Lawonn
Telefon:
+49 30 31005-157
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Lawonn [at] vme-net.de
Robert Schulte
Arbeitswissenschaft
Robert
Schulte
Telefon:
+49 30 31005-208
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Schulte [at] vme-net.de