Pressemitteilungen

Willkommen auf den Seiten der Pressestelle des Verbands der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg. In chronologischer Reihenfolge finden Sie hier übersichtlich aufgelistet alle Verbandsinformationen rund um unsere Handlungsfelder Tarifpolitik, Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Arbeitsbedingungen und Industrie 4.0, Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- sowie Personalpolitik. Über die Volltextsuche können Sie auch bestimmte Themen recherchieren.

Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit stellen wir Ihnen im Anhang jeder Pressemeldung und im Bereich Fotos und Grafiken zur Verfügung. Sämtliche Materialien können unter Angabe des jeweiligen Copyright-Hinweises für Ihre Berichterstattung frei verwendet werden. Sollte doch mal etwas fehlen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gern persönlich weiter.

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 30 31005-113
Telefax: +49 30 31005-166
E-Mail: Presse@vme-net.de

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unsere Pressestelle unter der Rufnummer +49 172 311 667 3.

Tarifabschluss, 2022, M+E-Industrie, Metall- und Elektroindustrie, Berlin, Brandenburg, VME, IG Metall, Stefan Moschko, Irene Schulz
24.11.22
Berlin
Metall-Tarifpartner in Berlin und Brandenburg erzielen Abschluss
Der VME und die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen haben sich darauf geeinigt, den Pilotabschluss aus Baden-Württemberg zu übernehmen. "Schmerzhaft, aber gerade noch vertretbar", nannten die Arbeitgeber den Kompromiss.
Motiv, Angebot, M+E-Arbeitgeber, Tarifkampagne, 2022, Gesamtmetall
18.11.22
Moschko: Tarifabschluss geht an die Schmerzgrenze - aber lange Laufzeit bringt Planungssicherheit
Der VME-Vorstandsvorsitzende und -Verhandlungsführer Stefan Moschko bewertet den Tarifabschluss in der Metall- und Elektro-Industrie in Baden-Württemberg.
Motiv, Angebot, M+E-Arbeitgeber, Tarifkampagne, 2022, Gesamtmetall
28.10.22
Berlin
Metall-Arbeitgeber bieten 3.000 Euro zum Ausgleich der Inflation
Die Metall- und Elektro-Arbeitgeber bieten der Gewerkschaft IG Metall eine Prämie zum Inflationsausgleich von 3.000 Euro an - bei einer Laufzeit von 30 Monaten. Außerdem stellen sie eine Tabellenerhöhung in Aussicht.
tax; accountant; controlling; prices; marketing; businessman; accounting; balance; manager; company; finances; income; budget; man; finance; debt; workspace; analysis; data; using; business; salary; economy; hold; male; chart; analyzes; workplace; growth;
18.10.22
Energiekrise bringt Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg herbe Einbußen
Eine aktuelle VME-Umfrage zeigt, dass viele M+E-Unternehmen unter teurer Energie und der schlechten Konjunktur leiden. VME-Hauptgeschäftsführer Amsinck warnt davor, die Substanz der Branche und deren Arbeitsplätze zu gefährden.
06.10.22
Berlin
„Es geht um die Existenz. Das muss auch die IG Metall erkennen“
Trotz Krieg, Rekordpreisen für Energie und Rezessionsgefahr gab es in der zweiten Runde der Tarifverhandlungen mit der IG Metall keine Annäherung. VME-Verhandlungsführer Moschko warnte vor einer Gefahr für den Standort durch einen hohen Abschluss.

Pressekontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] vme-net.de
Oliver Panne
Verbandskommunikation, Online-Kommunikation
Oliver
Panne
Telefon:
+49 30 31005-143
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Panne [at] vme-net.de