Ausbildungsmarkt

Die duale betriebliche Ausbildung und das duale Studium sind zwei der wichtigsten Bausteine, um qualifizierte Fachkräfte für die Zukunft zu sichern.

Sie vermitteln den Auszubildenden hochwertige Qualifikationen, erleichtern ihnen den Übergang in eine reguläre Beschäftigung und eröffnen vielfältige Perspektiven für die Karriere.

Insbesondere in gewerblich-technischen Berufen wird die Fachkräftesicherung immer mehr zur Herausforderung für unsere Unternehmen. Die zunehmende Digitalisierung und der demografische Wandel begünstigen diese Entwicklung. Eine duale betriebliche Ausbildung oder Studium ist der Weg, dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzutreten. Hier können junge Menschen gezielt auf den Arbeitsmarkt und die branchenspezifischen Anforderungen vorbereitet werden. Deshalb engagieren wir uns mit verschiedenen Projekten und Initiativen für eine weitere Stärkung des dualen Ausbildungsweges.

Unsere bildungspolitischen Interessen vertreten wir über unsere Mitgliedschaft bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) auf landespolitischer Ebene in zahlreichen Gremien.

Digitaler Wandel
18.02.21
Wie gelingt Homeoffice in der Ausbildung?
Welche digitalen Tools stehen für das „Homeoffice von Auszubildenden“ zur Verfügung, wie sehen die rechtlichen Grundlagen und wie der richtige Mix zwischen "remote" und "work floor"? BDA und Experten aus Unternehmen und Verbänden tauschten sich dazu aus.
Technische Berufsausbildung
14.01.21
Mehr Geld in der Ausbildung
Die tariflichen Ausbildungsvergütungen in Deutschland stiegen auch im Jahr 2020, allerdings schwächer als in den Vorjahren. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat ermittelt, dass Auszubildende durchschnittlich 963 Euro brutto im Monat verdienten.
Ausbildung und Arbeit sind der entscheidende Schlüssel für eine gelungene Integration.
11.01.21
Berlin
Zuständigkeiten und Angebote: Ausbildung und Beschäftigung von Geflüchteten
Wer darf arbeiten?  Wer unterstützt im Alltag? Welche Fördermaßnahmen gibt es für Unternehmen? Die aktualisierte Infografik des ARRIVO BERLIN Servicebüros für Unternehmen hilft weiter.
Ausbildung
04.01.21
Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf den Ausbildungsmarkt
Die Analysen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zur Entwicklung des bundesweiten Ausbildungsmarktes im Jahr 2020 zeigen, dass der Ausbildungsmarkt erhebliche Einbußen verkraften musste.
Duale Ausbildung
10.12.20
Unterstützung für Ausbildungs­­­betriebe in der Corona-Pandemie
Das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" wird ausgeweitet - die Fördervoraussetzungen für die Ausbildungsprämien werden deutlich erleichtert und Übernahmeprämien und Zuschüsse zur Ausbildungsvergütung bis Mitte 2021 verlängert.
Betriebliche Ausbildung stärken
25.11.20
Auszeichnung für gute Ausbildung
Elf Betriebe haben in diesem Jahr den Brandenburgischen Ausbildungspreis erhalten. Sie zeichnen sich aus durch ihre besondere Qualität und Kontinuität in der Ausbildung sowie ihr ehrenamtliches Engagement.
Schüler diskutieren mit einem Lehrer über einen Versuch
23.11.20
Corona verschärft IT-Fachkräftelücke in den MINT-Berufen
Die MINT-Fachkräfte in Berlin und Brandenburg werden immer älter, internationaler und weiblicher. Der Anteil der fehlenden IT-Fachkräfte steigt immer stärker an.
Betriebliche Ausbildung stärken
05.11.20
Ausbildungsprämie für Verbund- und Auftragsausbildung
Zum Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ ist die zweite Förderrichtlinie in Kraft getreten, die die Verbund- und Auftragsausbildung regelt. Anträge können ab sofort bis zum 30.09.2021 gestellt werden.
Technische Berufsausbildung
04.11.20
Zeit, Bilanz zu ziehen
Zwei Monate nach Ausbildungsbeginn ist es Zeit, auf die Zahlen zu schauen: Wie viele Jugendliche haben eine Ausbildung begonnen und wie viele betriebliche Lehrstellen blieben bislang unbesetzt?
Ausbildung
24.09.20
Berlin
#AusbildungBerlin
Derzeit sind noch viele Ausbildungsplätze in Berlin unbesetzt. Alle verantwortlichen Akteure im Land Berlin haben daher die Nachvermittlungsaktion #AusbildungBerlin gestartet.

Kontakt

Alexander Schirp
Stellvertretender Hauptgeschäftsführer
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] vme-net.de
Thoralf Marks
Berufs-, Schul- und Ausbildungspolitik
Thoralf
Marks
Telefon:
+49 30 31005-209
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Marks [at] vme-net.de
Sebastian Krohne
Arbeitsmarktpolitik, SCHULEWIRTSCHAFT
Sebastian
Krohne
Telefon:
+49 30 31005-124
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Krohne [at] vme-net.de
Stefanie Cyzbik
Assistenz Ausbildungsmanagement
Stefanie
Czybik
Telefon:
+49 30 31005-237
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Czybik [at] vme-net.de