MINT-Förderung

Qualifizierte Nachwuchskräfte sind ein wichtiger Baustein für die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Insbesondere im naturwissenschaftlich-technischen Bereich ist es jedoch schwer, sie zu finden. Deshalb engagieren wir uns für eine Berufs- und Studienorientierung, die Schülerinnen und Schüler frühzeitig an die gewerblich-technische Berufswelt heranführt und Perspektiven aufzeigt. 

Den Schwerpunkt legen wir dabei auf die Förderung der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Hier initiieren und begleiten wir Projekte, die den gelernten Unterrichtsstoff durch außerschulische Angebote der M+E-Industrie begleiten. Berufsbezogen werden hier Aufgabenfelder und Anforderungen der Arbeitswelt veranschaulicht, um so schon früh das Interesse für technische Berufe zu wecken.

Digitale Bildung in der Schule
11.06.20
IT-Fachkräftelücke wächst trotz Corona
Die MINT-Fachkräftelücke ist weiter groß, aufgrund der Corona-Pandemie zuletzt aber zurückgegangen. Es fehlen immer mehr Arbeitskräfte in den Bereichen IT und Bauwesen.
Digitalisierung ist Chefsache
12.03.20
Die neuen IT-Berufe sind da
Die Ausbildungsordnungen von vier dualen IT-Berufen wurden überarbeitet und treten am 1. August 2020 in Kraft.
Schüler diskutieren mit einem Lehrer über einen Versuch
10.03.20
"MINT-freundliche" und "digitale" Schulen gesucht
Ab sofort ist es für alle Schulen wieder möglich, sich als “MINT-freundliche Schule” zu bewerben. Gleichzeitig startet auch die Bewerbungsphase für die Auszeichnung "Digitale Schule"
Technische Berufsausbildung
11.02.20
Ausbildung für die Technik von morgen
Die neue Broschüre stellt die Ausbildungsberufe der Metall- und Elektro-Industrie im Detail vor und gibt Anregungen für den berufskundlichen Unterricht.
Digitale Bildung
20.11.19
Berlin
MINT-Herbstreport 2019: wachsende Engpässe für Unternehmen
Laut MINT-Herbstreport gibt es in der Hauptstadtregion aktuell rund 22.800 offene Stellen in MINT-Berufen
girlsatec Preisverleihung Hermann-Schmidt-Preis 2019
30.10.19
Berlin
Mit Botschafterinnen für Ausbildung begeistern
"Frauen für die duale MINT-Ausbildung gewinnen" - darin macht den Botschafterinnen von girlsatec keiner so leicht etwas vor. Deshalb wurde das Projekt jetzt mit dem Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet.
Digitale Bildung
29.10.19
Neu im Netz: it-berufe.de
Die neue Webseite it-berufe.de informiert über IT-Ausbildungsberufe und IT-Studiengänge.
IT-Fachkraft
04.06.19
MINT-Fachkräfte dringend gesucht
Die MINT-Fachkräftelücke wird größer und deutlich IT-lastiger: Fast fünf von zehn fehlenden MINT-Arbeitskräften entfallen auf den IT-Bereich. Ausländische Fachkräfte werden bei der Stellenbesetzung immer wichtiger.
Betriebliche Ausbildung
27.03.19
"Männer bauen und konstruieren, Frauen erziehen und pflegen – das sind Klischees von gestern"
UVB-Hauptgeschäftsführer Amsinck zum Girls' Day/Boys' Day am 28. März
MINT-EC Jahresbericht 2018
11.12.18
Ein erfolgreiches Jahr für die MINT-Förderung
Über 300 Schulen, Phase 2 für die Schul-Cloud, erfolgreiche Integrationsprojekte und ein neues MINT-Zertifikat – das Schulnetzwerk MINT-EC blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

MINT-Unterrichtseinheiten zum Downloaden

me-vermitteln.de
Das Informationsportal me-vermitteln.de zur Ausbildung in der Metall- und Elektro-Industrie stellt kostenfreie Unterrichtseinheiten zur Berufserkundung und zum MINT-Unterricht zur Verfügung.

Science on Stage
Science on Stage hat eine Seite mit MINT-Unterrichtsmaterialien zusammengestellt, die sich gut für einen Online-Kurs oder den Unterricht im heimischen Umfeld eignen. Die Materialien sind kostenfrei als PDF verfügbar und decken eine Vielzahl an Fächern ab.

think ING.
Die Ingenieurnachwuchs-Initiative think ING. stellt Unterrichtsmaterialien (Arbeitsblätter, Experimente und Unterrichtsreihen) nach Jahrgangsstufen und Themen zugeordnet zur Verfügung.

Kontakt

Stefanie Cyzbik
Assistenz Ausbildungsmanagement
Stefanie
Czybik
Telefon:
+49 30 31005-237
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Czybik [at] vme-net.de

Unsere Projekte und Initiativen