Arbeitsmarktpolitik

Über unsere Mitgliedschaft bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) gestalten wir die Arbeitsmarktpolitik maßgeblich mit. Als Sozialpartner engagiert sich die UVB in den Ausschüssen für Berufsbildung der Länder, in der Selbstverwaltung der Arbeitsagenturen und Job Center, in den Begleitausschüssen der Länder zur Umsetzung der EU-Förderpolitik und in den Landesbeiräten zur Fachkräftesicherung. Im BDA-Arbeitskreis »Arbeitsmarktpolitik« vertritt die UVB die Interessen der Hauptstadtregion auf Bundesebene.

Die Schwerpunkte in der Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik setzen wir in enger Abstimmung mit unseren Mitgliedsunternehmen. Dabei ist der stetige Austausch von Erfahrungen und Informationen entscheidend. Eine branchenübergreifende Plattform für diesen Austausch ist das Personalforum Berlin-Brandenburg. Hier haben die Personalleitungen der VME-Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, sich regelmäßig zu personalpolitischen Themen auszutauschen.

Zudem informieren wir Sie stets aktuell mit unserem monatlichen Arbeitsmarktbericht, Rundschreiben und dem ME-Report über neue Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die Betriebe. Alle Informationen stehen unseren Mitgliedern im internen Bereich zur Verfügung.

Wurden arbeitsmarktpolitische Instrumente erfolgreich an den Start gebracht, setzen wir uns dafür ein, dass die Betriebe bei deren Anwendung intensiv einbezogen werden. Dies betrifft unter anderem Maßnahmen der Berufsvorbereitung, die geförderte Ausbildung, Eingliederungsmaßnahmen und Maßnahmen zur betrieblichen Umschulung oder Weiterbildung von Beschäftigten.

Weiterbildung
09.02.21 Onlineseminar
Weiterbildung in der Pandemie - Jetzt erst recht!
Wie lassen sich Beschäftigungschancen in der Krise nutzen? UVB, DGB und die Sozialpartner VME und IG Metall laden zum Branchendialog für die Metall- und Elektroindustrie.
Weiterbildung
19.01.21
Online-Veranstaltungsreihe zur betrieblichen Weiterbildung
Die Sozialpartner laden gemeinsam ein zu Branchendialogen zur betrieblichen Weiterbildung.
Ausbildung und Arbeit sind der entscheidende Schlüssel für eine gelungene Integration.
11.01.21
Berlin
Zuständigkeiten und Angebote: Ausbildung und Beschäftigung von Geflüchteten
Wer darf arbeiten?  Wer unterstützt im Alltag? Welche Fördermaßnahmen gibt es für Unternehmen? Die aktualisierte Infografik des ARRIVO BERLIN Servicebüros für Unternehmen hilft weiter.
04.01.21
Berlin
Checkliste: Maßnahme beim Arbeitgeber
Die "Maßnahme bei einem Arbeitgeber" ist ein Kurzpraktikum zur Feststellung der beruflichen Eignung. Die Checkliste des ARRIVO BERLIN Servicebüros stellt zusammen, was Betriebe und Geflüchtete dabei beachten müssen.
Weiterbildung
17.12.20
Weiterbildungserhebung 2020
Das Institut der deutschen Wirtschaft hat seine zehnte Weiterbildungserhebung veröffentlicht. Danach bilden fast 90 Prozent der Unternehmen ihre Beschäftigten regelmäßig weiter. Dafür investiert die Wirtschaft jedes Jahr über 41 Milliarden Euro.
Uhren Arbeitszeit Zeit Personal
10.11.20
Berlin
Kurzarbeit: Die wichtigsten Fragen für Arbeitgeber
Kurzarbeit wird angesichts der Corona-Krise immer wichtiger. Die wichtigsten Fragen und Links für Unternehmen.
Berlin braucht Dich!
30.07.20
Berlin
Checkliste: Eingliederungszuschuss
Der Eingliederungszuschuss ist für Unternehmen eine Möglichkeit der Förderung bei der Einstellung von Geflüchteten. Was muss wann bei wem beantragt und worauf sollte geachtet werden? Die neue Checkliste des ARRIVO BERLIN Servicebüros hilft weiter.
Beschäftigung und Arbeitsmarkt in Berlin und Brandenburg
18.02.20
Betriebliche Kurzarbeit
UVB und Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit informieren zur betrieblichen Kurzarbeit.
Industrie 4.0
20.11.19
MINT-Herbstreport: "Tesla-Investition wird Bedarf an MINT-Fachkräften deutlich erhöhen"
Erklärung von UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zum heute veröffentlichten MINT-Herbstreport für den Arbeitsmarkt in Berufen rund um die Bereiche IT, Naturwissenschaften und Mathematik
Helme von Industriearbeitern
19.08.19
Berlin
Warum Berlins Jobmarkt zum Arbeitnehmermarkt geworden ist
Dem Betriebspanel 2018 zufolge wächst das Fachkräfte-Problem in den Berliner Unternehmen. Darauf kann es nur eine Antwort geben, sagt Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck.

Kontakt

Alexander Schirp
Stellvertretender Hauptgeschäftsführer
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] vme-net.de
Sebastian Krohne
Arbeitsmarktpolitik, SCHULEWIRTSCHAFT
Sebastian
Krohne
Telefon:
+49 30 31005-124
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Krohne [at] vme-net.de

Weiterführende Informationen