Schulpolitik

Eine erfolgreiche Nachwuchssicherung in der Wirtschaft hängt in hohem Maße von gut ausgebildeten und engagierten Schulabgängern ab.

Die zentralen Anliegen der VME-Schulpolitik sind deshalb eine hohe Schulqualität, die individuelle Berufs- und Studienorientierung, eine gezielte MINT-Förderung sowie die partnerschaftliche Vernetzung von Schule und Unternehmen. Mit der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt wird die digitale Kompetenz von Schülerinnen und Schülern zu einem wichtigen Handlungsfeld unserer Schulpolitik.

Kontakt

Sophia Madeleine Seidl
Schul- und Hochschulpolitik
Sophia Madeleine
Seidl
Telefon:
+49 30 31005-126
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Seidl [at] vme-net.de