08.10.20 | 16:00Online-Infoveranstaltung

Auszubildende als Digitalisierungsscouts

Ihre Azubis sind „Digital Natives“ und können sich ein Leben und Arbeiten ohne digitale Technik gar nicht mehr vorstellen? Profitieren Sie von ihren digitalen Kompetenzen.

Das Netzwerk Großbeerenstraße koordiniert mit dem Partner RKW Rationalisierungs und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft die diesjährige Digiscouts®-Projekt-Runde für Berlin-Brandenburg. Von November 2020 bis April 2021 können Unternehmen und ihre Azubi-Teams bei Digiscouts® teilnehmen, konkret bedeutet dies: Jeweils mindestens zwei Azubis in einem Unternehmen finden im Rahmen eines Azubiprojekts heraus, wo im Betrieb Potenzial für Digitalisierung steckt.

Fragen und Beratungsbedarf?

Wer sich für eine Projektteilnahme interessiert, kann sich vorab bei der vom Netzwerk Großbeerenstraße und dem RKW organisierten Online-Infoveranstaltung "Auszubildende als Digitalisierungsscouts" am 8.10.2020, 16-17 Uhr informieren. Melden Sie sich dafür bitte im Vorfeld hier an.

Über Digiscouts

Ziel des Programms Digiscouts® ist es, entlang der eigenen Geschäftsprozesse mit Auszubildenden-Teams unterschiedlichster Ausbildungsberufe nach Analyse der Abläufe Digitalisierungspotenziale zu entdecken, hierzu einen groben Umsetzungs-Projektablauf inkl. wirtschaftlichen Betrachtungen als betriebliche  Entscheidungsgrundlage zu entwickeln und zu präsentieren. Dabei nutzen die Azubis-Teams eine netzgestützte Kollaborationsplattform zur Projektsteuerung und werden durch Online-Sitzungen durch das erfahrenen Digiscout-RKW-Team begleitet und unterstützt. So werden moderne Arbeitsmethoden handlungsorientiert angewandt und trainiert. In moderierten Runden tauschen sich die beteiligten betrieblichen Ausbilder über die Umsetzung aus und reflektieren über Ausbildungsprozesse und deren Optimierung. 

Unternehmen können sich derzeit für die nächste Projekt-Runde anmelden. Informationen dazu finden Sie hier.

Veranstaltungsort

Online-Infoveranstaltung,
Online-Infoveranstaltung ..., ... Online-Infoveranstaltung

Kontakt zum Netzwerk Großbeerenstraße

Netzwerk Großbeerenstraße
Sprecher Arbeitskreis Personal & Ausbildung
René Mühlroth

Tel.: 030 707 63 704
E-Mail: info@netzwerk-grossbeerenstrasse.de

Ihr Ansprechpartner im Verband

Thoralf Marks
Berufs-, Schul- und Ausbildungspolitik
Thoralf
Marks
Telefon:
+49 30 31005-209
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Marks [at] vme-net.de