08.04.16 | 11:00
Zum Kalender hinzufügen
Berlin

Pressegespräch: Einstiegsqualifizierungen für Flüchtlinge

Mit einem neuen Programm zur Einstiegsqualifizierung will der Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg die Integration der Menschen in Ausbildung und Arbeit unterstützen. Dieses stellen wir im Rahmen eines Pressegesprächs vor.

Die Integration der vielen tausend Flüchtlinge ist eine Mammutaufgabe für Wirtschaft und Gesellschaft in der Hauptstadtregion. Neben der Vermittlung von Sprache, Kultur und Werten ist dabei eine konkrete berufliche Perspektive wichtig. Die Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie sind hier bereits vielfältig engagiert. Mit einem neuen Programm will der Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME) nun die Integration der Menschen in Ausbildung und Arbeit unterstützen. Im Mittelpunkt steht dabei das Instrument der Einstiegsqualifizierung.

Bei einem Pressegespräch am 8. April 2016 um 11 Uhr im Haus der Wirtschaft wird das Programm vorgestellt. Unternehmensvertreter werden dabei von ersten Erfahrungen mit Flüchtlingen in den Betrieben berichten.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Christian Amsinck, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME)
  • Alexander Schirp, Geschäftsführer des VME
  • Norbert Mensing, Geschäftsführer der Tornado Antriebstechnik GmbH
  • Bernhard Antmann, Leiter der ABB Ausbildungszentrums Berlin gGmbH

Wir freuen uns, Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion am 8. April bei uns zu begrüßen. Bitte melden Sie sich an über das Onlineformular oder telefonisch unter 030-31005-113 an.

Veranstaltungsort

Haus der Wirtschaft,
Am Schillertheater 2, 10625 Berlin

Eindrücke

Ihre Ansprechpartner

Alexander Schirp, UVB, stv. Hauptgeschäftsführer, Unternehmensverbände, Berlin, Brandenburg
Abteilungsleiter Arbeitsmarkt, Ausbildung, Gesundheitspolitik
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] vme-net.de

Pressekontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] vme-net.de