17.04.24

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2024

Engagement sichtbar machen!

Auch 2024 sucht SCHULEWIRTSCHAFT mit dem SCHULEWIRTSCHAFT-Preis Unternehmen und Kooperationen von Schulen und Unternehmen, die sich in besonderer Weise für berufliche Orientierung und einen gelungenen Übergang von der Schule in den Beruf engagieren. Bis zum 11. August 2024 können sich Schulen und Unternehmen und Verlage für den Preis bewerben.

Der SCHULEWIRTSCHAFT-Preis unter dem Motto „Engagement sichtbar machen!“ wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Bewerbung finden Sie hier: https://www.schulewirtschaft.de/preis/ausschreibung-2024/.

Eine Bewerbung ist in den folgenden Kategorien möglich:

  • SCHULEWIRTSCHAFT-Unternehmen:
    Unternehmen, die im SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk aktiv sind und die durch ihren besonderen Einsatz für die berufliche Orientierung und die ökonomische Bildung überzeugen.
  • SCHULEWIRTSCHAFT-Starter:
    In dieser Kategorie werden Unternehmen angesprochen, die (noch) nicht im SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk aktiv sind, aber durch Aktivitäten im Bereich berufliche Orientierung junge Menschen vorbildlich dabei unterstützen, ihre Zukunft zu gestalten.​
  • Kooperation Schule – Unternehmen:
    In dieser Kategorie werden Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen ausgezeichnet, die Jugendlichen Einblicke in die Praxis ermöglichen. z. B. aus den Bereichen digitale Bildung, MINT, ökonomische Bildung. Die Kooperationspartner Schule und Unternehmen bewerben sich gemeinsam.
  • Starter-Kooperation Schule – Unternehmen:
    Auch in dieser Kategorie werden Schulen und Unternehmen ausgezeichnet, die gemeinsam für die Jugendlichen gute Angebote zur beruflichen Orientierung entwickelt haben. In dieser Kategorie sind die Unternehmen und/oder Schulen (noch) nicht im SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk aktiv.
 

Weitere Informationen zum Wettbewerb

Fragen zum Wettbewerb, den Preiskategorien und dem Bewerbungsverfahren können in Kurzwebinaren am 24. April 2024 (10.00-11.00 Uhr), 23. Mai 2024 (14.00–15.00 Uhr), 21. Juni 2024 (9.00-10.00 Uhr) und 9. Juli 2024 (15:00 bis 16:00 Uhr) gestellt werden. Anmeldungen sind hier möglich.

Es werden zusätzlich mehrere Sprechstunden (Dauer: 30 Minuten) angeboten, in denen interessierte Unternehmen und Schulen ihre Fragen stellen können. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich. Die Termine und die Zugangsdaten finden Sie hier.

Ausführliche Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.schulewirtschaft.de/preis/ausschreibung-2024/

 

Jetzt bewerben!

Bis zum 11. August 2024 unter www.schulewirtschaft.de/preis

Ihre Ansprechpartner

Jörg Matern, Unternehmensverbände, Berlin, Brandenburg
Abteilungsleiter Arbeitsmarkt und Bildungspolitik, SCHULEWIRTSCHAFT
Jörg
Matern
Telefon:
+49 30 31005-126
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Matern [at] vme-net.de
Stefanie Cyzbik
Ausbildungsmanagement, MINT-Förderung
Stefanie
Czybik
Telefon:
+49 30 31005-237
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Czybik [at] vme-net.de